Frauengesundheit bei Ihrem Urologen in Graz

Männergesundheit ernst nehmen – Ihr Urologe in Graz

Die Urologie beschäftigt sich nicht nur mit den harnbildenden und -ableitenden Organen, sondern auch mit den Fortpflanzungsorganen des Mannes – Samenblasen, Samenleiter, Prostata, Hoden, Nebenhoden, Penis – sowie deren Erkrankungen. Auch für die Abklärung von Fruchtbarkeit, Erektionsproblemen sowie hormonellen Störungen ist die Urologie zuständig.


Beste Heilungschancen dank Früherkennung

Ein wichtiger Punkt der Urologie ist die Präventivmedizin: Zahlreiche Erkrankungen können bei entsprechend früher Diagnosestellung wesentlich besser therapiert werden als in einem fortgeschrittenen Stadium. Dies ist natürlich besonders im onkologischen Bereich besonders wichtig – bei Krebserkrankungen wie Prostatakarzinomen, Hodentumoren, Nieren-, Nierenbecken-, Harnleiter-, Blasen- und Penistumoren erhöht eine Früherkennung die Heilungschancen um ein Vielfaches.

Auch weniger bedrohliche Krankheitsbilder können einen hohen Leidensdruck auslösen und erfordern Abklärung und therapeutische Intervention: etwa Steinleiden, Harninkontinenz, Harnwegsinfekte, Harnwegsentzündungen sowie benigne Prostatahyperplasie.

Mit regelmäßigen Vorsorgeuntersuchungen lassen sich gesundheitliche Probleme sehr früh erkennen und behandeln! Vereinbaren Sie am besten gleich einen Termin – Ihrer Gesundheit zuliebe!

"Sorgenfrei in die Zukunft"

"Sie sind mein wichtigster Patient" - Dr. Karl Pummer, Privatarzt


Termin vereinbaren